NEUES

Mein viertes Buch AUDIENCING Diversity 4.0  ist erschienen. Zum Probekapitel und Bestellungen direkt hier.

Audiencing bietet Consulting, Training und Co-Creation für Kulturbetriebe

AUDIENCING = PUBLIKUM IM MITTELPUNKT

AUDIENCING© stellt das Publikum in den Mittelpunkt. Publikum im Mittelpunkt bedeutet den Kulturbetrieb von seinem Kern – dem Publikum – her zu denken. AUDIENCING© hat zwei Ziele: Begeistertes Publikum und einzigartige Kulturerlebnisse. Hinausgehen, wow! sagen und wiederkommen!

Diese Erlebnisse schafft das von Irene Knava entwickelte Konzept AUDIENCING©, indem es den 4P des Marketings – Product, Price, Place, Promotion – ein 5.P hinzufügt: People. People steht für Publikum, Personal und die Prozesse zwischen diesen. AUDIENCING = 4P+P3.

AUDIENCING© arbeitet entlang der Publikums-Kontaktpunkte und betrachtet Kulturbetriebe aus dem Blickwinkel der Besucher*innen. Es geht um die Optimierung und Verbesserungspotentiale der Punkte, an denen Publikum auf die Kulturorganisation und deren Mitarbeiter*innen trifft. AUDIENCING© setzt direkt bei Mitarbeiter*innen mit Publikumskontakt an, denn sie prägen das Image eines Kulturbetriebes und sind ein wichtiger Bestandteil der Kulturmarke.

Bei den Themen Audience Research und Audience Development geht es um die Frage: „Wer ist denn da (nicht) im Zuschauerraum/in der Ausstellungshalle?“:  Somit werden aktuelle Themen wie Diversität des Publikums und Community Building direkt adressiert.