NEUES

ArtNet – Netzwerk von Frauen in Kulturberufen feiert im Oktober 2020 sein 20jähriges Jubiläum mit Speedy ArtNetting – 7+1n Expertinnen-Gespräche!

Team- und Organisationsentwicklung

Aus der AUDIENCING-Praxis: Team- und Organisationsentwicklung

22 Oktober, 2018 Veröffentlicht von

Wenn es darum geht, für das Publikum das beste Ergebnis zu erbringen, dann bedeutet dies Ziele, Kommunikations- und Ablaufstrukturen immer wieder zu hinterfragen und neu zu gestalten. Das heißt, dass es darum geht, neue Ziele zu erarbeiten, die Kommunikation im Team und/oder zum Publikum zu verbessern und Arbeitsprozesse zu verändern. Diese Veränderungen geschehen gemeinschaftlich im Team. Es werden offene Fragen, Ideen und Vorschläge aus der Gruppe geholt und produktiv gewandelt. Es entstehen neue Konzepte und Handlungsanleitungen.

Werden diese gemeinsam mit Arbeitsprozessen schriftlich festgehalten, so ergibt dies eine verbindliche Vereinbarung wie zusammengearbeitet wird und es entsteht eine wertvolle Wissensquelle, die als Nachschlagewerk dient und eine erste Orientierungshilfe für neue MitarbeiterInnen darstellt.

Irene Knava hat die Ehrenhof Service Gesellschaft bei der Neupositionierung der Bereiche Aufsicht, Kasse und Bewachung unterstützt. In der mehrmonatigen Zusammenarbeit haben sich Betriebsklima und Abläufe mit den Abteilungen des Kunstpalastes merklich verbessert, der Servicegrad und die Besucherorientierung haben sichtbar zugenommen. Auf die vielen Fragen und Ideen von Seiten der MitarbeiterInnen sind wir Schritt für Schritt eingegangen. Gemeinsam mit Frau Knava erstellten die MitarbeiterInnen einen Kriterienkatalog, der ihnen hilft, in Konfliktsituationen mit Besuchern souverän zu agieren. Von Seiten der Führungskräfte gibt es ein gemeinsames Verständnis für die erwünschte Richtung und wir können eine positive Entwicklung wahrnehmen. Diese Form der Teamentwicklung, die gleichzeitig viele Verbesserungspotentiale für unser Publikum freigesetzt hat und somit auch die Organisation als Ganzes bewegt hat, möchten wir auch in Zukunft fortsetzen. Susanne Schambach, für die Geschäftsführung Ehrenhof Service Gesellschaft, Düsseldorf

Irene Knava hat das Stadttheater Aachen dabei unterstützt, die Zusammenarbeit zwischen künstlerischen und Verwaltungsabteilungen zu verbessern. Im Workshop wurden Aufgabengebiete geklärt, die in weiterer Folge zu Stellenbeschreibungen führten. Für anstehende wichtige Personalwechsel war dies eine große Hilfe. Es entstand ein Leitbild der Zusammenarbeit, das nun im Team regelmäßig reflektiert wird. Im Follow-up wurden noch offene Fragen geklärt, Sitzungsinhalte und -Strukturen verändert und strategische Weichenstellungen vorgenommen. Wir haben viel Input bekommen, der in unsere Tagesarbeit einfließt! Die Stimmung im Team hat sich signifikant verbessert und ist produktiver geworden. Amadeus Kausel, Orchesterdisponent, Stadttheater Aachen


Kategorisiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte nehmen Sie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis.