NEWS

Offenes Seminar Kulturelles Wirkungsmanagement
am 24./25. Oktober 2018 in Berlin!

AUDIENCING bietet ISO for CULTURE

BERATUNG: EXPERTISE FÜR MEHR WIRKUNG

AUDIENCING© stellt das Publikum in den Mittelpunkt. Publikum im Mittelpunkt bedeutet den Kulturbetrieb von seinem Kern – dem Publikum – her zu denken. Das ist ein Change-Prozess. Ein Change von inhaltsbasierten Kulturorganisationen zu besucherzentrierten Kulturinstitutionen, die Teilhabe, Wissen und Wirkung für ein möglichst diverses Publikum ermöglichen. Diesen Change-Prozess begleitet AUDIENCING© mit dem von Irene Knava entwickelten besucherzentrierten Ansatz AUDIENCING = 4P+P3 und dem in Co-Kreation mit der Kulturbranche erarbeiteten strategischen Führungsinstrument KULTURELLES WIRKUNGSMANAGEMENT©. Ich bringe Sie vom Status Quo zum erwünschten Zustand! Die Ziele sind: Begeistertes Publikum und einzigartige Kulturerlebnisse. Sichtbarer Kulturauftrag und wirksame Abläufe.

Mit diesen praxisnahen Konzepten lassen sich Herausforderungen wie Digitale Transformation, Diversität und andere Formen der Organisationsentwicklung wirksam meistern. Diese können durch geänderte Finanzierungsstrukturen, Besucherwandel, oder Digitalisierung ausgelöst werden. Es kann aber auch ein neuer Intendant oder eine neue Direktorin den selbst initiierten Change Prozess faktenbasiert umsetzen wollen. Mit Wirkungszielen lässt sich eine sachliche Grundlage schaffen. Auf der zwischenmenschlichen Beziehungsebene mache ich von meinem systemischen Beratungswissen und dem lösungsfokussierten Ansatz Gebrauch. Das langjährige Praxiswissen aus 15 Jahren Führungskraft im Kulturbetrieb und die Arbeit für rund 100 Institutionen und Verbände seit 2009 fließen in die Zusammenarbeit ein. Ich bin Lehrbeauftragte an mehreren Hochschulen in Deutschland und Österreich und bin up to date was Entwicklungen im Kulturbereich betrifft.

Audiencing und Kulturelles Wirkungsmanagement