NEWS

AUDIENCING Lab „Let´s Talk Diversity!“ 8. November in Wien und 14. November in Berlin. Ein Dialog zwischen Kulturinstitutionen und Communities.

HERBST 2018: LET´S TALK DIVERSITY!

Viele Kulturinstitutionen möchten sich für Menschen mit Migrationshintergrund öffnen. Doch von wem sprechen wir, wenn wir von Menschen anderer Herkünfte reden? Kulturbetriebe, die sich in Richtung mehr Diversität verändern möchten, gehen am Besten den Weg des Inreach und suchen zuallererst das Gespräch. Daher öffnen die AUDIENCING Labs im Herbst 2018 einen Dialograum und bringen VertreterInnen von Kulturinstitutionen mit Menschen aus unterschiedlichen Communities ins Gespräch. Was wünschen sich Menschen mit Zuwanderungsgeschichte von Kulturbetrieben? Wie möchten sie sich in Programm, Personal und Kommunikation widerspiegeln? Welche Formen von Teilhabe und Partizipation sprechen sie an? Let’s Talk Diversity! schließt an die AUDIENCING Labs vom Herbst 2017 Diversität im Publikum an und erarbeitet Wege für ein erfolgreiches Community Building.

Wien: 8. November 2018, 13-17 Uhr
Künstlerhaus 1050 (Stollberggasse 26, 1050 Wien)
In Kooperation mit Ümit Mares-Altinok, MAS; Kultur & Gut
mit Mahira Sarabi und VertreterInnen der afghanischen Community

Berlin: 14. November 2018, 13-17 Uhr
Volksbühne Berlin, Linienstraße 227, 10178 Berlin
In Kooperation mit Julia Haebler
und VertreterInnen unterschiedlicher Communities

Eintritt frei! Anmeldung unter office@audiencing.net


Kooperatives Laboratorium zur Entwicklung von Innovation

Mit dem AUDIENCING Lab spannt Irene Knava 2x jährlich ein spartenübergreifendes Laboratorium für Führungskräfte von Kulturbetrieben in Wien, Berlin und Bochum (in Kooperation mit der Zukunftsakademie NRW) auf. Das AUDIENCING Lab dient der Entwicklung von Innovation im Kulturbetrieb. Die Ziele sind neue Ideen, Netzwerke und Handlungskonzepte für die Steigerung von Besucherzahlen und Publikumsbindung.

Entwicklung von praktischen Anwendungen und Musterlösungen

Zu jeweils einem relevanten Thema werden Führungskräfte und ExpertInnen als Vortragende mit Good Practice Beispielen eingeladen. Die TeilnehmerInnen entwickeln in co-kreativen Arbeitsformaten Qualitätskriterien, prototypische Lösungen und konkrete Handlungsanleitungen. In einem inspirierenden Rahmen entstehen bei Kaffee, Sachertorte oder Guglhupf praktische Anwendungen für tägliche Herausforderungen. Sie denken und arbeiten aktiv mit!

Regelmäßige Publikation der Ergebnisse zum Wissen teilen

Das AUDIENCING Lab steht für Austausch, Teilen von Erfahrungen und Entwickeln neuer Ideen. Sie nehmen sich sofort konkrete Anregungen mit. Die Ergebnisse werden publiziert. Erarbeitetes Wissen wird geteilt und kann sich so vermehren. Die nächste Publikation – und somit Buch AUDIENCING IV – ist für Frühjahr 2019 geplant.